::: LEIDER NICHT MEHR VERFÜGBAR :::

Der um 1900 erbaute Gebäudekomplex war damals das erste Elektrizitätswerk Hamburgs. Unser Gebäudetrakt liegt direkt am Lauf der Bille und diente damals als Kohlenlager. Der mit Schiffen angelieferte Brennstoff wurde von hier aus in das benachbarte Kesselhaus transportiert, um dort Energie für die heranwachsende Stadt zu erzeugen. Gezeichnet vom ersten Weltkrieg fand 1937 / 1938 der Umbau von dem einst Jugendstil geprägten Gebäude zum heutigen Erscheinungsbild statt.